Ökumene

Am 12. Juni 2010 unterzeichneten die damaligen Dekane Rudolf Ehrmantraut für die Protestantische Stiftskirchengemeinde und Klaus Armbrust für die Katholische Pfarrgemeinde St. Maria eine ökumenische Partnerschaftsvereinbarung.

Darin verpflichten sich beide Gemeinden zur Zusammenarbeit aufgrund der „Charta Oecumenica", die Leitlinien für eine wachsende Kooperation unter den christlichen Kirchen in Europa erarbeitet hat.

In einem feierlichen Gottesdienst in der Landauer Stiftskirche leisteten Ehrmantraut und Armbrust ihre Unterschrift mit dem Vorsitzenden des Presbyteriums, Dr. Michael Martin und dem Pfarrgemeinderatsvorsitzenden Michael Eberhard. Die damaligen Ökumene-Referenten Michael Schmitt und Manfred Sutter gehörten ebenfalls zu den Unterzeichnern. In acht Punkten vereinbarten die beiden christlichen Gemeinden die verbindliche Gestaltung der ökumenischen Gemeinschaft und schufen einen Rahmen für Begegnungen, Dialog und Zusammenarbeit. Gemeinsame Gottesdienste sind ebenso Bestandteil der Partnerschaft wie soziales Engagement, z. B. im Ökumenischen Sozialzentrum, das mit dem Stadtteilbüro, einer Spiel- und Lernstube, einem Kinderhort an der Grundschule Süd und der Kindertagesstätte Lazarettgarten im Landauer Süden präsent ist. Bereits ein halbes Jahr zuvor besiegelten die Katholiken und Protestanten auf der Wollmesheimer Höhe ihre Verbundenheit. Im Mai 2002 konnte in Landau die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) gegründet werden, am Pfingstfest 2015 verabschiedeten das Bistum Speyer und die Evangelische Kirche der Pfalz (Protestantische Landeskirche) einen ökumenischen Leitfaden, der das Miteinander verbindlich regelt. Heute durchdringt der Geist der Ökumene das Handeln der Kirchengemeinden und Pfarreien.

Liebe Besucherinnen und Besucher,
wir stellen vor - das

Ökumenisches Sozialzentrum Landau e.V.

Seit September 1976 betreibt das Ökumenische Sozialzentrum Landau e.V. (ÖSZ) verschiedene Einrichtungen der Gemeinwesenarbeit in Landau. Das ÖSZ befindet sich in Trägerschaft der protestantischen und katholischen Gesamtkirchengemeinden der Stadt und betreibt unter anderem filgende Einrichtungen

  • Stadtteilbüro Landau-Süd
    Träger: Ökumenisches Sozialzentrum Landau e.V.
    Leiterin: Verena Hüttmann
    Bismarckstr. 28
    Tel.: 06341 930062 oder 144610
    Fax: 06341 939627
    E-Mail: stadtteilbuero-ldsued@web.de
     
  • Kindertagesstätte Lazarettgarten
    Träger: Ökumenisches Sozialzentrum Landau e.V.
    Leiterin: Gabriele Petersen
    Lazarettgarten 12
    Tel.: 06341 944300
    E-Mail: kita-lazarettgarten@pype.de
     
  • Schülertagesstätte in der Grundschule Süd
    Träger: Ökumenisches Sozialzentrum Landau e.V.
    Leiterin: Ulrike Sommerfeld
    Raimund-Huber-Str. 14
    Tel.: 06341 945167
    E-Mail: kita-gssued@web.de
     
  • Spiel- und Lernstube Eutzinger Straße
    Träger: Ökumenisches Sozialzentrum Landau e.V.
    Leiter: Jakob Kopp
    Tel.: 06341 84767
    Fax: 06341 942389
    E-Mail: SpielundLernstube.Euz@t-online.de