Regeln für Gottesdienste in Corona-Zeiten

Derzeit (Stand 08.12.2021) werden Gottesdienste in der Stiftskirche unter Berücksichtigung der sog. „3G-Regelung“ gefeiert. Am Gottesdienst teilnehmen können:

  • Geimpfte
  • Genesene
  • Getestete

Impf- oder Genesenennachweis bzw. ein schriftlicher Nachweis über ein negatives Testergebnis (Schnelltest durch geschultes Personal und nicht älter als 24 Stunden; PCR-Test, nicht älter als 24 Stunden – kein Selbsttest!) müssen vorgelegt und in Verbindung eines Personalausweises kontrolliert werden. Für Kinder bis zum zwölften Lebensjahr gelten diese Regelungen nicht.

Weiterhin gelten folgende Regeln:

  • Für die Teilnahme an Gottesdiensten bitten wir Sie um vorherige Anmeldung. Auch eine telefonische Bestellung unter Angabe des Namens, der Telefonnummer und der Adresse beim Gemeindebüro (Tel.: 620806) ist möglich.
  • Nach Maßgabe verfügbarer Plätze ist eine Anmeldung vor Ort möglich.
  • Wenn Sie sich erkältet fühlen oder eine Quarantänepflicht haben, müssen Sie auf den Gottesdienstbesuch verzichten.
  • Halten Sie prinzipiell vor und in der Kirche einen Abstand von 1,5 Metern. Hausstände können zusammensitzen.
  • Behalten Sie während des Gottesdienstes ihre Maske auf (FFP2-Maske oder vergleichbarer Standard).

Informieren Sie sich hier über die aktuellen Richtlinien und Empfehlungen unserer Landeskirche.